Nutzen

Nutzen des WTT für den Güterverkehr

  1. Beseitigung des Engpasses in der Eisenbahntransversale 24 Rotterdam – Genua
  2. Entflechtung des Verkehrs von Personenzügen und Güterzügen
  3. Keine Störung bzw. Wartezeiten durch schnellere Personenzüge
  4. Verkürzung der Eisenbahntrasse von ca. 150 km auf ca. 100 km
  5. Erhöhung der Reisegeschwindigkeit der Güterzüge auf bis zu 160 km/h
  6. Erhöhung der Transportkapazität zwischen Niederrheingebiet und Oberrheintal
  7. Unabhängigkeit von Witterungseinflüssen auf der Tunnelstrecke
  8. Verminderte Betriebskosten durch optimierten Betriebsablauf
  9. Verminderter Energieverbrauch
  10. Reduzierung von Verschleiß an Rad und Schiene gegenüber Rheintalstrecke

Nutzen des WTT für die Menschen im Rheintal von Bonn bis Wiesbaden

  1. Befreiung der 160 km langen Strecke durch das Rheintal von Bonn bis Wiesbaden / Mainz von der Belastung durch Lärm und Erschütterungen, die von den 400 bzw. perspektivisch über 500 schweren Güterzügen pro Tag ausgehen.
  2. Drastische und dauerhafte Lärmreduzierung im Rheintal, endlich ungestörte Nachtruhe!
  3. Langfristige Perspektive für den Tourismus in den historischen Orten in der geschützten Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal.
  4. Wirtschaftlicher Aufschwung im Mittelrheintal insbesondere durch den Tourismus im Zusammenhang mit dem UNESCO Weltkulturerbe
  5. Schaffung von Arbeitsplätzen in der Bauphase in der Region
  6. Freie Kapazitäten für den weiteren Ausbau des Personennahverkehrs auf den Eisenbahnstrecken durch den kompletten Fortfall der Güterzüge im oberen Mittelrheintal